Nicole Chenevard, geboren am 30.August 1965 in Winterthur, verheiratet, Mutter von zwei erwachsenen Kindern und einer Katze, wohnhaft in Rikon im Tösstal.

Nach der Ausbildung zur Kleinkinderzieherin, sowie Mal-und Kunsttherapeutin,
gestaltet sie ihre Bilder und Objekte in der Ateliergemeinschaft im Schöntal in Rikon und arbeitet neben Haus und Garten, Teilzeit in einem Kinderhort.

Um ihre Werke zu gestalten und zu formen, benützt sie Acrylfarben und die verschiedensten Materialien, wie Pappmaché, Draht, Strukturpasten, Sand, alte Zeitschriften oder Landkarten, vergilbte Notenblätter, getrocknete Blütenblätter aus dem eigenen Garten-
ein ganzes Sammelsurium aus Altem und Gebrauchtem.

Skizzieren, malen, kratzen, kritzeln,rühren, mischen, pappen, leimen, kleben, tupfen, tropfen, drucken, stempeln, reissen, streichen, stöbern, verlieren, suchen, finden, .....

Mit viel Fantasie und Schicht für Schicht, entstehen ganze Geschichten und in den vielen Details entdeckt der Betrachter immer wieder Neues, das zum Verweilen und Philosophieren einlädt.